• World Of Karaoke Playbacks Kaufen - 519

Koblenz – Markt der Nachhaltigkeit 2019 am kommenden Samstag

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – Am Samstag, 22. Juni 2019 findet von 11:00 – 18:30 Uhr der Markt der Nachhaltigkeit in Koblenz statt. Passend zum 20-jährigen Bestehen des Agenda 21-Büros in Koblenz beteiligen sich eine Vielzahl regionaler Organisationen an dieser Veranstaltung unter dem Motto „Bewusst(er)leben – mach mit!“. Von 11 – 16 Uhr gibt es auf dem Jesuitenplatz/Willi-Hörter-Platz und im Dreikönigenhaus ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit Workshops, Vorträgen, Mitmach-Aktionen und Führungen für Jung und Alt. Eine kreative Mal- und Werkel-Mitmachaktion für Kinder bietet das Atelier mobil an. Die Besuche und Gespräche mit dem Koblenzer Einzelhandel zum nachhaltigen Einkauf beginnen um 11.30 Uhr am Jesuitenplatz. Es werden die Bücherei Heimes, das Genusszimmer, Lebensart Jutta Hefner, die Bäckerei Barth und Frl. Diehl Karamell besucht.

Das Thema Plastikmüll greifen mehrere Organisationen auf: Waterlove und Dreck Weg Koblenz organisieren Sammelaktionen, Greenpeace bietet an seinem Stand vielseitige Informationen und das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz stellt die Initiative „BecherBonus“ vor. Ab 14.30 Uhr zeigt der BUND Koblenz im Dreikönigenhaus den Film „A Plastic Ocean“. Der eindrucksvolle Dokumentarfilm macht klar, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren ist und erinnert uns daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerf-Kultur für den Planeten hat.

Im Dreikönigenhaus zeigt ISSO die Misereor-Wander-Ausstellung „Glänzende Aussichten – 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen“, die noch bis zum 12.07.2019 zu sehen sein wird. Passend dazu lässt Tom Fiedler in seinem Workshop „Nachhaltigkeitscartoons zum Mitmachen“ die Besucherinnen und Besucher miterleben wie Cartoons entstehen.

Das Programm mit allen Beteiligten ist unter www.nachhaltiges.koblenz.de zu finden.

Zum Abschluss der Veranstaltung begrüßt Ulrike Mohrs, Bürgermeisterin der Stadt Koblenz um 17 Uhr alle Akteure und Interessierten im Historischen Rathaussaal zu einem abschließenden Vortrag. Die Organisatoren vom Umweltamt, dem ISSO-Institut und dem Projekt öko-soziale Beschaffung des BUND Koblenz freuen sich, dass auch Umweltministerin Ulrike Höfken ein Grußwort sprechen wird. Mit Stephan Horch, Paddler und Fotokünstler aus Winningen wurde ein regionaler Akteur gewonnen, der 2018 u.a. mit dem Umweltpreis Rheinland-Pfalz und mit dem Deutschen Engagement Preis ausgezeichnet wurde. Mit seiner Retrospektive über das Clean River Project e.V. und seinem persönlichen Engagement zur Bewahrung von sauberen Gewässern hat er längst einen wichtigen Beitrag für die Bildung nachhaltiger Entwicklung erbracht. Einlass ist ab 16.30 Uhr.

***
Stadt Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.